FSV Offenbach
FSV OffenbachGG
FSV Offenbach

News Aktivität

18.02.2024

Busfahrt nach Idar-Oberstein

Am Samstag den 02. März um 15:30 Uhr spielt der FSV beim Tabellenführer in Idar-Oberstein. Zu diesem Spiel setzt der FSV einen Bus ein. Abfahrt ist um 12:00 Uhr im Queichtalstadion. Der Unkostenbeitrag beträgt 10,-€.

Anmeldungen bei Marco Hust-Benzinger 0157/52693509 oder bei Reinhold Lutz 0177/9619209.


14.02.2024

Spielverlegung

Das am kommenden Samstag vorgesehene Freundschaftsspiel zwischen der U21 des 1. FC Kaiserslautern und dem FC Nöttingen wurde kurzfristig nach Kaiserslautern verlegt.


08.01.2024

Zeiskamer Hallenturnier

I.Mannschaft

Offenbach belegte beim Hallenturnier des TB Jahn Zeiskam den dritten Platz.

Nach zwei erfolgreich überstandenen Gruppenphasen musste sich der FSV gegen den Gastgeber aus Zeiskam im Halbfinale in letzter Sekunde mit 2:1 geschlagen geben.

Das folgende Spiel um den 3. Platz gewann unsere Mannschaft mit 3:1 gegen die Mannschaft von Bienwald Kandel II. FSV Spieler Agmir Bajraktari wurde zum besten Spieler des Turniers gekürt.


01.01.2024

Ehrung für AH Ü60

Während der Hallenturniere wurde die Ü60 des FSV für ihren Gewinn der Südwestmeisterschaft von der Verbandsgemeinde geehrt. Die Auszeichnung wurde von Bürgermeister Axel Wassyl vorgenommen.

Bei den in Eschbach ausgetragenen Ü60 Südwestmeisterschaften wurde die AH des FSV Offenbach Südwestmeister. In fünf Begegnungen blieb der FSV ungeschlagen und Torhüter Axel Schwamberger kassierte nur ein Gegentreffer.

Mit diesem Erfolg hat sich der FSV für die Deutsche Meisterschaft am 20.4.2024 in Düsseldorf qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch.

Die erfolgreichen Spieler des FSV Offenbach.


02.12.2023

Derbyniederlage in Zeiskam

I.Mannschaft

TB Jahn Zeiskam - FSV Offenbach 2:0 (1:0)

Im letzten Meisterschaftsspiel in diesem Jahr gab es beim Derby in Zeiskam eine 0:2 Niederlage. Die Gastgeber begannen sehr aggressiv die Begegnung und drängten den FSV in die eigene Hälfte. Die taktisch gut spielenden Offenbacher ließen aber nur wenige Möglichkeiten zu. Nach einer halben Stunde kam der FSV immer besser ins Spiel und hatte Pech als Ralf Bittig nur den Pfosten traf. Kurz vor der Pause vergab Daniel Szadorf eine große Torchance. Nach dem Wechsel ging Zeiskam in der 49. Minute in Führung und konnte diese in der 64. Minute auf 2:0 ausbauen. Danach war Offenbach spielbestimmend ohne jedoch das Tor der Platzherren zu gefährden. Somit blieb es beim verdienten Zeiskamer Sieg.


26.11.2023

dritter Heimspielsieg in Folge

I.Mannschaft

FSV Offenbach – FC Bienwald Kandel 2:1 (1:0)

Mit einem hochverdienten Sieg im Derby startet der FSV in die Rückrunde. Von Beginn an war die Elf von Trainer Daniel Jahnke spielbestimmend. In der 19. Minute erzielte Daniel Szadorf die Offenbacher Führung. Im weiteren Verlauf des Spiels vergaben die Platzherren weitere gute Tormöglichkeiten. Nach dem Wechsel bekam Offenbach nach einem Foul an Agmir Bajraktari in der 52. Minute einen Foulelfmeter zugesprochen. Alexander Hayes verwandelte den Strafstoß sicher zum 2:0. In der 86. Minute kamen die Gäste zum überraschenden Anschlusstreffer und machten die Endphase des Spiels nochmals spannend. Es blieb aber beim dritten Heimspielsieg in Folge.

Vorschau:

Am kommenden Freitag um 19:30 Uhr spielt der FSV im Derby beim TB Jahn Zeiskam. Dies ist zugleich das letzte Meisterschaftsspiel in diesem Jahr.

.

II.Mannschaft

SG Klingenmünster/Göcklingen II - FSV Offenbach 0:6 (0:2)

Einen überraschend deutlichen Sieg gelang dem FSV in Klingenmünster. Dreimal erfolgreich war Jörg Bühler und je einmal trafen Max Schnetzer, Franz Inser und David Sauter.

.

Vorschau

Am Sonntag um 12:30 Uhr spielt der FSV zu Hause gegen den Tabellendritten TuS Schaidt II.


19.11.2023

Heimsieg gegen Hohenecken

I.Mannschaft

FSV Offenbach - TuS Hohenecken 2:1 (1:0)

Gegen den Tabellenletzten kam der FSV zu einem glücklichen Sieg. Offenbach begann druckvoll und kam bereits in der 9. Minute durch Silas Wagner zum 1:0. Danach waren die Platzherren überlegen und erspielten sich einige Torchancen. Pech hatte Daniel Szadorf in der 29. Minute als er nur die Latte traf. Danach lies sich Offenbach das Spiel aus der Hand nehmen und Hohenecken kam immer besser ins Spiel. Nach dem Wechsel waren die Gäste optisch überlegen ohne sich jedoch große Torchancen zu erspielen. In der 53. Minute bekam Offenbach einen Foulelfmeter zugesprochen, welcher Agmir Bajraktari an den Pfosten schoss. Hohenecken drängte nun mit aller Gewalt auf den Ausgleich. Dieser erzielten die Gäste in der 85. Minute. In der zweiten Minute der Nachspielzeit schoss der kurz zuvor eingewechselte Jan Löffelmann den Siegtreffer für den FSV. Nach Beendigung der Vorrunde belegt Offenbach den 11. Tabellenplatz.

Vorschau:

Am kommenden Samstag um 17:00 Uhr spielt der FSV zu Hause im Derby gegen den VfR Kandel. Mit einem Sieg könnt der FSV bis auf einen Punkt an Kandel herankommen und wichtige Punkte im Abstiegskampf gewinnen.

.

II.Mannschaft

SV Schweigen/Rechtenbach II - FSV Offenbach 2:2 (1:0)

Bereits in der 8. Minute brachte Sascha Vitan den FSV mit 1:0 in Führung. Bis zur Pause konnten die Gastgeber das Ergebnis auf 2:1 wenden. Jörg Bühler konnte in der 90+2 Minuten den verdienten Ausgleichstreffer erzielen.

.

Vorschau

Am Sonntag um 13:00 Uhr spielt der FSV in Klingenmünster.

 


11.11.2023

FSV holt Punkt in Pirmasens

FK Pirmasens II - FSV Offenbach 2:2 (2:1)

Einen verdienten Punkt nahm der FSV aus Pirmasens mit. Die Gastgeber begannen stark und erhielten in der 18. Minute einen Elfmeter zugesprochen, welcher jedoch vom FSV Keeper Mika Stabel gehalten wurde. Bereits drei Minuten später gelang den Hausherren durch ihren Torjäger Christopher Ludy die 1:0 Führung. Offenbach kam fast im Gegenzug durch Daniel Szadorf zum Ausgleich. Erneut Ludy brachte Pirmasens in der 25. Minute wieder in Führung. Dabei blieb es in einem temporeichen Spiel bis zur Pause. Nach dem Wechsel war Offenbach das wesentlich bessere Team und erarbeitete sich einige Torchancen. Pirmasens war bei ihren Kontern stets gefährlich und traf zweimal den Pfosten. Der FSV drängte weiterhin auf den Ausgleichstreffer und wurde durch das zweite Tor von Daniel Szadorf in der 90. Minute belohnt.

Vorschau:

Am kommenden Sonntag um 15:30 Uhr spielt der FSV zu Hause gegen TuS Hohenecken.

.

II.Mannschaft

FSV Offenbach – VfB Hochstadt II 2:2 (1:0)

Im Derby gegen den VfB Hochstadt gab es eine gerechte Punkteteilung. Thorsten Knoll brachte den FSV bereits in der 2. Minute in Führung. Nach dem Wechsel drehte der VfB mit Toren in der 53. Minute durch Philipp Kohler und in der 67. Minute durch Justin Glaser das Spiel. Meiko Heinrich gelang mit einem sehenswerten Treffer in der 90. Minute der verdiente Ausgleichstreffer.

Vorschau

Am Sonntag um 13:00 Uhr spielt der FSV in Schweigen/Rechtenbach II.


06.11.2023

zweiter Heimsieg

I.Mannschaft

FSV Offenbach – Hassia Bingen 1:0 (1:0)

Einen verdienten Sieg gelang dem FSV im Abstiegskampf gegen Bingen. Der FSV war von Beginn an optisch überlegen und ging in der 14. Minute durch Daniel Szadorf in Führung. Torchancen blieben in der ersten Spielhälfte auf beiden Seiten Mangelware. Nach der Pause lockerten die Gäste die Abwehr und Offenbach kam zu mehreren Konterchancen, die jedoch vergeben wurde oder der sichere Gästetorhüter parierte. Mit einer enormen Lauf- und Kampfbereitschaft der FSV Spieler gelang ein wichtiger Sieg über die seit vier Spieltagen ohne Niederlage angetretenen Gäste.

 Vorschau:

Am kommenden Samstag um 18:00 Uhr spielt der FSV beim FK Pirmasens II.

II.Mannschaft

FSV Offenbach – TuS Frankweiler II 0:5 (0:3)

Nach dem klaren Sieg in der letzten Woche, gab es im Heimspiel gegen Frankweiler nach enttäuschender Leistung eine klare Niederlage.

Vorschau

Am Sonntag um 12:30 Uhr kommt es in Offenbach zum Derby gegen den VfB Hochstadt II.


30.10.2023

Weitere Niederlage

SG Eintracht Bad Kreuznach - FSV Offenbach 3:0 (1:0)

Auf der schwer zu bespielenden Wiese in Bad Kreuznach geriet der FSV früh mit 1:0 in Rückstand. Auch im Anschluss war die Heimelf zwar optisch überlegen, kam aber nicht mehr zu klaren Torchancen. Ab Mitte der Halbzeit konnten die Offenbacher das Spiel ausgeglichener gestalten. Nach einem Konter hatte zunächst Glaser und dann Agmir Bajraktari die Möglichkeit zum Ausgleich.
In die zweite Spielhälfte startete der FSV als das bessere Team, ohne sich jedoch Tormöglichkeiten zu erspielen. Anders die Heimelf, die ihre zweite Chance zum 2:0 nutzten. Nach Ballverlust von Bittig, konnte Stabel im 1 gg 1 den Stürmer noch stark parieren, war dann aber gegen den Abschluss nach einem Querpass machtlos. Nach einem Konter erhöhten die Gastgeber in der 65.Minute auf 3:0. Die ersatzgeschwächten Offenbacher steckten auch in der Folge nicht auf. In der Endphase trafen zunächst Szadorf und nur wenige Sekunden später, Agon Bajraktari, nur das Aluminium. Am Ende blieb es beim 3:0.
Gegen einen guten Gegner hielten die Offenbacher über weite Strecken gut mit, machten sich aber, wie leider zu oft in letzter Zeit, durch einfache Fehler und daraus resultierenden Gegentore, selbst das Leben schwer. Dies gilt es in den kommenden Wochen gegen direkte Konkurrenten im letzten Tabellendrittel, schleunigst abzustellen.
Vorschau: Am kommenden Sonntag, 05.11.2023, 15.30 Uhr, empfängt der FSV den BFV Hassia Bingen.


< Zurück  |  1234  Weiter >

FSV Offenbach

FSV 1920 Offenbach e.V. - Gustav-Heinemann-Str.6 - 76877 Offenbach

www.fsv-offenbach.de

Impressum | Datenschutz

AVneunzig