FSV Offenbach
FSV OffenbachGG
FSV Offenbach

2022

Phönix Bellheim gewinnt Aktiventurnier nach einem 6:4 (2:2) Sieg gegen TB Jahn Zeiskam im Neunmeterschiessen.

Spielplan Aktiventurnier mit Ergebnissen

.

Phönix Bellheim gewinnt Offenbacher Aktiven-Turnier

Nach zweijähriger Corona Pause führte der FSV in diesem Jahr sein 37. zigste Hallenfußballturnier durch. Das Turnier wurde erstmals vom Phönix Bellheim gewonnen. Im Endspiel um den Wanderpokal der VR Bank Südpfalz siegte Bellheim in einem spannenden Finale mit 6:4 Toren gegen TB Jahn Zeiskam nach Neunmeterschiessen. Nach regulärem Spiel stand die Begegnung 2:2 unentschieden.

Das „kleine Finale“ bestritten Offenbach und Hochstadt, welches Offenbach mit 3:0 Toren gewann.

In der Vorrunde setzte sich Bellheim mit drei Siegen in der Gruppe A durch. Zweiter wurde Offenbach vor Dammheim und Queichheim.

In der Gruppe B gewann Zeiskam seine drei Spiele und wurde Gruppenerster gefolgt von Hochstadt. Dritter wurde Essingen vor Offenbach II.

Jeder 10. Treffer des Turniers wurde mit einer Flasche Secco prämiert, welche das Weingut Alexander Benz aus Essingen stiftete.

Für einen reibungslosen Ablauf des gut organisierten Turniers sorgten Karl-Heinz Eberle und Michael Wachler, welche die Turnierleitung innen hatten.

Die Siegerehrung wurde vom FSV - Vorstandsvorsitzenden Stefan Herzenstiel vorgenommen. Den von der VR Bank Südpfalz gestiftete Wanderpokal überreichte die neue Leiterin der VR Bankfiliale in Offenbach Frau Schiefer und der Bezirksleiter Landau Herr Jörg Prior an den Bellheimer Spielführer.

Die Siegermannschaft Phönix Bellheim.

Pokalübergabe an den Bellheimer Spielführer Scheurer Cedric.

Preisübergabe an Florian Theobald FSV Offenbach.

.

Hallenfußballturnier für Vereine und Firmen der Verbandsgemeinde Offenbach

Das Turnier für Vereine und Firmen aus der Verbandsgemeinde wurde vom Friedenskreis im Neunmeterschiessen gegen Hornbach gewonnen.

 Spielplan Dorfmeisterschaften  mit Ergebnissen

.

Das zum ersten Mal ausgetragene Turnier für Vereine und Firmen aus der Verbandsgemeinde wurde vom Friedenskreis im Neunmeterschiessen gegen Hornbach mit 9:8 Toren gewonnen. Nach regulärem Spiel stand die Begegnung 1:1 unentschieden.

Den dritten Platz belegte die SG VfB / VfL nach einem 4:3 Sieg nach Neunmeterschiessen gegen Stadler + Schaaf I.

Auch bei diesem Turnier wurde jeder 10. Treffer des Turniers mit einer Flasche Secco prämiert, welche das Weingut Alexander Benz aus Essingen stiftete.

Siegermannschaft Friedenskreis

.

Die Siegerehrung wurde vom FSV - Vorstandsvorsitzenden Stefan Herzenstiel und Verbandsbürgermeister Axel Wassyl vorgenommen.

Die Turnierleitung hatten die Sportkameraden Karl-Heinz Eberle und Norman Bader inne. Das alle Spiele fair und ohne Verletzungen verliefen war ein Verdienst der guten Schiedsrichter Kim Haller und Florian Höfler.

Der FSV Offenbach bedankt sich bei allen Mannschaften für ihre Teilnahme und allen Helfern die zum Gelingen der Veranstaltung beitrugen.

Verbandsbürgermeister Axel Wassyl und FSV Vorstandsvorsitzender Stefan Herzenstiel bei der Pokalübergabe an den Spielführer vom Friedenskreis Johannes Damm.

.

Dank an Turnierleitung Karl-Heinz Eberle.

.

Hallenbestimmungen SWFV  (Stand 20.12.16)

Ansprechpartner sind FSV - Vorstandsmitglied Reinhold Lutz Tel.: 06348/1358 bzw. 0177/9619209, per E-Mail (LutzReinhold@freenet.de) und bei Michael Wachler (Tel.: 0177/8127748) oder per E-Mail (MichaelWachler@GMX.de) abgegeben werden.

Jaegerausbildung Germersheim

FSV 1920 Offenbach e.V. - Gustav-Heinemann-Str.6 - 76877 Offenbach

www.fsv-offenbach.de

Impressum | Datenschutz

AVneunzig