FSV Offenbach
FSV OffenbachGG
FSV Offenbach

Unentschieden in Büchelberg

SV Büchelberg-FSV Offenbach 2:2 (2:0)

Am Samstagnachmittag gastierte der FSV beim Tabellenführer im Bienwald. Die Gäste fanden gut ins Spiel, waren griffig in den Zweikämpfen und spielten zielstrebig nach vorne. Die Gastgeber versuchten immer wieder mit langen Diagonalbällen die Offenbacher Abwehr zu überspielen, wirklich gefährliche Situationen entstanden daraus selten. Mit einem verwandelten Foulelfmeter ging Büchelberg in Führung. Der FSV war um den Ausgleich bemüht, kam jedoch nicht entscheidend zum Torabschluss. Effektiver zeigten sich die Büchelberger, die kurz vor der  Pause, nach einer Einzelaktion auf 2:0 stellten.

Auch den 2.Spielabschnitt begann der FSV sehr engagiert und hatte mehr Spielanteile. Der Aufwand wurde dann auch belohnt, als ein Pass in die Schnittstelle auf Nagel die komplette Defensive der Gastgeber entblößte, Nagel den Torwart umkurvte und ins leere Tor zum Anschlusstreffer einschob. Einem Abschluss von Manger R. kurze Zeit später, fehlte der nötige Druck. Mitte der Halbzeit war das Spiel ausgeglichen, mit Torraumszenen auf beiden Seiten. Auf Offenbacher Seite hatte Nagel per Kopf die Möglichkeit zum Ausgleich, die Gastgeber trafen mit einem Freistoß nur die Latte. Mit fortlaufender Spieldauer kippte das Spiel allerdings wieder auf Offenbacher Seite und die Gäste kamen verdient zum Ausgleich. Nach einem gewonnen Zweikampf kurz hinter der Mittellinie lief Szadorf frei aufs Tor zu und schob vor dem Keeper souverän zum 2:2 ein. Spätestens nach einem Platzverweis für die Gastgeber war das Momentum auf Offenbacher Seite. Schon in der Nachspielzeit bot sich bei nem Konter die Möglichkeit zum Ausgleich, allerdings wurde eine 5 gegen 2 Situation miserabel ausgespielt und konnte geklärt werden. Auch der letzte Torabschluss verfehlte das Tor knapp und führt nicht zum Lucky Punch. Es blieb beim Unentschieden

Mit einem zu den Vorwochen stark verbesserten Auftritt nahm der FSV verdient einen Punkt beim Tabellemführer mit. Auch der 2 Tore Rückstand zur Pause warf die Offenbacher nicht aus der Bahn. In der 2.Halbzeit wäre auch noch ein Sieg möglich gewesen.

Vorschau: Am Dienstag, 28.09.21 gastiert der FSV um 19.30 Uhr im Bitburger Verbandspokal beim FC Fehrbach, einem Vertreter der Landesliga West. Am nächsten Wochenende sind die Offenbacher spielfrei.


7. Spieltag D-Klasse West/Ost 24.09.2021

FSV Offenbach II-SG Albersweiler/Eußerthal II 6:0 (4:0)

Bereits am Freitagabend bestritt die 2.Mannschaft ihr Heimspiel. Die Gäste begannen stark dezimiert mit nur 9 Spielern. Der FSV bot ebenfalls nur 9 Spieler auf. Im Verlaufe des Spiels konnten die Gäste noch auf 11 Spieler auffüllen, sodass letztlich dann doch "normal" gespielt werden konnte.

Nach einigen vergebenen Torchancen erzielten die Offenbacher nach knapp 20 Minuten die Führung und erhöhte innerhalb weniger Minuten auf 3:0. Mit 4:0 ging es in die  Pause. Die Gäste konnten im 1.Spielabachnitt kaum Offensivaktionen verbuchen.

In der 2. Halbzeit spielten die Gäste besser mit und kamen auch zu Torchancen. Im Offenbacher Spiel schlichen sich immer wieder Nachlässigkeiten ein. Ein direkt verwandelter Freistoß und ein Sonntagsschuss stellten letztlich den Endstand her.

Die 2.Mannschaft ist bereit für das Spitzenspiel gegen die TSG Jockgrim III am nächsten Freitag um 19:00 Uhr in Offenbach.

Die Tore für den FSV erzielten Omar (3), Joaquin (2), Sauter

Jaegerausbildung Germersheim

FSV 1920 Offenbach e.V. - Gustav-Heinemann-Str.6 - 76877 Offenbach

www.fsv-offenbach.de

Impressum | Datenschutz

AVneunzig